Videoanimation 150 Jahre Stadtbibliothek Chemnitz

Videoanimation für die Stadtbibliothek Chemnitz

Zum 150 jährigen Jubiläum der Stadtbibliothek Chemnitz durften wir die Pixel zum Tanzen bringen – Videoanimation von Koschmiederfilm. Unter der Regie von Conny Hartmann ist ein Film über die bewegende Geschichte der Bibo entstanden. Koschmiederfilm hat sich um die visuelle Umsetzung der Videoanimation gekümmert. Aus vielen historischen Bildern ist somit eine rund 20-minütige Reportage entstanden.

Mit 444 Büchern ging es damals los. Inzwischen zählen wir eine halbe Million Bücher in der Stadtbibliothek im Tietz. Seit der Gründung ist jede Menge passiert.

Das komplette Video mit unserer Videoanimation können Sie auch auf dem YouTube-Kanal der Stadtbibliothek Chemnitz abrufen: www.youtube.com/watch?v=VCGCW_el8Ck

Videoanimation

Im Benediktinerkloster auf dem Schlossberg wurden Bücher noch fleißig handschriftlich vervielfältigt.

Videoanimation

Während der Industrialisierung wurde die erste öffentliche Bibliothek an der Annaberger Straße 44 errichtet.

1945: große Teile des Bestands wurden vom damaligen Regime aussortiert; nach dem Bombenangriff hörte die Stadtbibliothek auf zu existieren

In vielen Jahren des Wiederaufbaus und einigen Umzügen wurde die Stadtbibliothek neu aufgebaut

Heute stehen über eine halbe Million Medien bestens sortiert in der Bibliothek im DAStietz bereit.